schnitzverein logo

Kontakt:

Matthias Liebsch
An den drei Teichen 33
08297 Zwönitz OT Hormersdorf
Tel.: 03721
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Hormersdorfer Schnitzer können auf eine lange, wechselvolle Geschichte zurück blicken.
In der Vorkriegszeit organisierten sie sich im damaligen Berg- und Pyramidenverein, zur DDR-Zeit im Kulturbund. Nach der Wende waren sie dem Erzgebirgszweigverein angegliedert. Im Jahr 1997 machte sich dann eine neue Vereinsgründung unumgänglich.  So wurde 1997 der „Schnitzverein Hormersdorf“ gegründet.

Derzeit besteht der Verein aus neun Mitgliedern, unter diesen befinden sich auch zwei Frauen. Jeden Dienstag um 20:00 Uhr treffen sich die Vereinsmitglieder zur „Schnitzstunde“ im Vereinshaus Hormersdorf um dort gemeinsam ihrem Hobby nachzugehen. Es entstehen traditionelle und moderne Figuren aus Lindenholz, es werden aber auch Schwibbögen oder Pyramiden gebaut und mit Schnitzereien versehen. Ob naturbelasen, farbig oder gebeizt jeder gestaltet nach seinen ganz eigenen Vorstellungen. Das Ehrenmitglied und erfahrenster Schnitzer Herbert Weißmann steht jedem mit Rat und Tat zur Seite.

Bis vor zwei Jahren gab es auch eine Kinderschnitzgruppe, welche jedoch aus Mangel an Interesse wieder eingestellt werden musste. Die Hormersdorfer Schnitzer stehen neuen Mitgliedern sehr aufgeschlossen gegenüber und laden alle Interessierten zur Schnitzstunde ein. Neben der o.g. Brauchstumpflege, also dem eigentlichen Schnitzen, kümmert sich der Verein um die Pflege und Wartung der Ortspyramidenfiguren. Die Besichtigung des restaurierten Weihnachtsberges ist ebenfalls jeden Dienstag um 20:00 Uhr möglich.